Ziel der Stiftung Zuhören als führende Organisation der Zuhörbildung in Deutschland ist es, das Zuhören in allen Bereichen unserer Gesellschaft sowie die Medienbildung in allen Bevölkerungsgruppen zu fördern. Sie setzt den Bildungsauftrag ihrer Stifterhäuser, ARD und Landesmedienanstalten sowie Sennheiser, um.

Die Stiftung Zuhören möchte vor allem bei Kindern und Jugendlichen die Lust aufs Hören und die Freude am Zuhören wecken. Alle Projekte fördern die Fähigkeit, sich die Welt mit den Ohren zu erschließen und sie umfassend wahrzunehmen. Die Stiftung fördert den selbstbestimmten und kompetenten Umgang mit Medien und Kommunikationstechnologien. Denn nur wer zuhört, kann Informationen differenzieren, bewerten und seine Handlungen und Entscheidungen danach ausrichten.

Die Stiftung Zuhören befähigt zur Dialogfähigkeit und zur gesellschaftspolitischen Einflussnahme und Teilhabe. Sie setzt Impulse für die wissenschaftliche Zuhörforschung. Sie informiert über qualitativ hochwertige Hörspiele und öffentliche Hörspielangebote. Mit ihrem umfassenden Lehr- und Lernmaterial zur Zuhörförderung sowie dem Fort- und Weiterbildungsangebot macht die Stiftung Zuhören das Wissen und die Erfahrung aus den Projekten der Öffentlichkeit zugänglich. Als im Bildungs- und Kulturbereich hervorragend vernetzte Institution bietet sie eine Plattform für Diskussion und Austausch.

www.zuhoeren.de

stiftung-zuhoeren